Herzlich Willkommen beim Kanu Club Monschau

Willkommen auf der neuen Seite des KC Monschau! Nachdem unsere alte Seite Opfer heimtückischer Piraten geworden ist, haben wir uns hingesetzt und direkt ein neues Design entworfen.

Wir arbeiten an ständigen Verbesserungen und wenn jemand eine gute Idee hat, ist diese immer willkommen 😉

Kanuclub1.jpg

Schwimmhallentraining 2022 /2023

Hier kommen die neuen Termine für unser Schwimmhallentraining:

Treffpunkt: Vennbad Monschau 18.00 Uhr

27.11. 22

11.12.22

18.12.22

08.01.23

15.01.23

22.01.23

29.01.23

05.02.23

12.03.23

19.03.23

26.03.23

Zeitungsartikel “Kampf mit der Natur, nicht gegen die Natur” vom 3. September 2022

Sommerfest und 60jähriges Jubiläum

In diesem Jahr war es soweit:

Der Kanu-Club wird 60 Jahre alt. Und, dass kann man schon vorwegnehmen: für das Alter ist der Verein noch recht rege.

Aber von vorne

Wie schon seit vielen Jahren bewährt feierten wir das Jubiläum zusammen mit dem Sommerfest auf dem Campingplatz Gut Wittscheidt in Heimbach. Bereits am Freitag den 19.08. erfolgte die Anreise vieler Vereinsmitglieder mit Wohnwagen und -mobilen. ein großes Terrain war uns zur Verfügung gestellt worden. Das Lager wurde aufgeschlagen und los gings. Bei Speis und Trank war es ein gemütlicher Abend in geselliger Runde.

Samstags waren dann auch unsere “Tagesgäste” herzlich willkommen und manch einen hatte man schon lange nicht mehr gesehen. Insgesamt waren wir mit 64 Mitgliedern anwesend und ich denke, dass kann sich sehenlassen. Schließlich waren mehr als die Hälfte der Vereinsmitglieder anwesend.

Am Samstag führte Till, mit Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes, einen Erste Hilfe Kurs light durch. Es wurde das Augenmerk auf die Wiederbelebung insbesondere bei Wasserunfällen gelegt. Alle Vereinsmitglieder waren von der Professionalität der Erklärungen beeindruckt und jeder konnte etwas lernen. Praktisch wurde die Herzdruckmassage und Beatmung an den beiden Puppen fleißig geübt.

Erste Hilfe Schulung
ob das wohl was gibt???

An dieser Stelle einen besonderen Dank an den Malteser Hilfsdienst.

Nach der Vorführung kam dann auch schon das Essen.

Wir hatten zum Jubiläum Krustenbraten mit Brötchen und Salaten von einem Caterer kommen lassen. Eine große Tischrunde wurde aufgestellt und das Schlemmen konnte beginnen. Als Einleitung sprach Frieder ein paar Worte und dann konnte der Hunger gestillt werden.

Essen ist da
jetzt geht’s los

Wie bereits in den vergangen Jahren wurden die Kaltgetränke vom Verein gestellt.

Es wurde eine Spendenbox aufgestellt und diese hatte einen sehr guten Zulauf. Einen ganz herzlichen Dank an die Spender. -unseren Kassieren freute es am meisten 😉

Der Abend wurde wieder einmal in geselliger Runde beschlossen. Es wurden schon Pläne für das nächste Jahr geschmiedet und angeregte Gespräche geführt.

Sonntags ging es dann endlich aufs Wasser. Nach dem üblichen Chaos (wie immer 🙂 )bei der Verteilung der Autos und Personen klappte es letztendlich doch noch. Wir fuhren zum einstieg und nach dem Abladen konnten dann die Autos zum ausstieg gebracht werden. Dank unserer Schuttlebunnys war auch dies schnell gemacht. Mit insgesamt 33 Booten ging es auch die Rur. auch wenn der Wasserstand recht niedrig war, klappte es doch besser wie erwartet.

die Pause wurde in Abenden gemacht und dort konnten dann der restlichen Krustenbraten und die Brötchen noch vertilgt werden.

Mit gefüllten Magen ging es dann an die restliche Strecke bis Zerkall.

Alles klappte hervorragend. Es war lediglich eine Kenterung zu verzeichnen.

Nach der Rückkehr auf den Campingplatz war der Aufbruch bereits in vollem Gange und man verabschiedete sich bis zur nächsten Vereinsaktivität. Dies wird. aller Voraussicht nach, die WW-Tour zur Isle de la Serre sein.

Seitens des Campingplatzes wurde sich auch nochmals bei uns für die problemlose Veranstaltung bedankt.

WW -Tour nach Osttirol

Hier noch einige Infos zur Wildwasserwoche vom 21.05.-29.05.2022

Nun sind ist noch knapp 3 Wochen, bis zum Start des Wildwasser- Treffens. Die Gemeinde Nikolsdorf hat bereits einiges vorbereitet und freut sich sehr auf unser Kommen.
Die Flüsse Drau, Gail, Möll, Lieser, Isel, der Defereggenbach, u.a., sind zu Pfingsten, in der Zeit der Schneeschmelze zumeist alle bei ausreichenden Wasserständen befahrbar.
Einige wenige Plätze sind noch frei. Kurzentschlossene können sich über den WhatsApp-Button, oder direkt über +49 1712016282 unverbindlich anmelden um uns die Organisation zu erleichtern. Verpflichtungen aus der Anmeldung ergeben sich daraus nicht.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen, hat keinen kommerziellen Hintergrund und findet, wie auch in den letzten Jahren, auf den Wiesen am Waldrand des Sportgeländes Nikolsdorf statt. Exklusiv zur Verfügung stehen uns hier moderne, beheizte Sanitäranlagen in einem geschlossenen Gebäude, ein kleines Restaurant, freies W-Lan auf dem gesamten Areal und Stromanschlüsse für alle Zelte und Caravans.
Familien mit Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Ein neu errichteter Spielplatz befindet sich auf dem Gelände.

Zu den üblichen privaten Verabredungen zum Klettern und Paddeln von WW I bis V, werden in diesem Jahr auch folgende organisierte Aktivitäten angeboten:

Anbieter: Union Nikolsdorf:
Wandern und Mountainbiking mit Egon.

Egon stellt verschiedene Touren zusammen, die Termine werden am Clubhaus ausgehängt. Am Vortag findet eine Vorbesprechung zu den einzelnen Touren Statt (was ist mitzunehmen, Schwierigkeitsgrad, usw.)

Anbieter: Siebler Reisen
Kleine Ausflüge in der Pfingstwoche

Einen Tag zum Goldwaschen nach Heiligenblut und weitere Vorschläge werden am Clubhaus ausgehängt. Auch eigene Vorschläge können von unseren Teilnehmern eingebracht werden. Ein 20-sitziger Bus steht zur Verfügung.

Am Samstag, den 4. Juni
TBV-Konzert um 19:00 Uhr in Verbindung mit einem Grillabend der Sportunion Nikolsdorf

Die neue Bocciabahn auf unserem Gelände, wird bis zu Beginn des Treffens fertiggestellt sein.

Ferner können Fahrgemeinschaften zur 100km entfernt gelegenen Soca/Slowenien gebildet werden.

Teilt uns bitte eure Teilnahme incl.
vollständiger Name, Anzahl der Mitreisenden und voraussichtlicher An- und Abreise so früh als möglich mit (WhatsApp +491712016282). Eine Verpflichtung, oder Kosten entstehen dadurch nicht. Es dient unserer ungefähren Planung und gibt uns die Möglichkeit, bei übergroßer Nachfrage weitere Anmeldungen zu blockieren. Erfolglose Anfahrten werden so vermieden.

Übernachtungspreise:

Kinder bis 8 Jahre FREI

Kinder ab 8-15 Jahre 2€

Jugendl. ab 16 bis 20 Jahre, Azubis, Studenten 3,50€

Erwachsene ab 20 Jahre 7€

Stellplatz Zelt klein 1,80€

Stellplatz mittleres Zelt 2,50€

Stellplatz gr. Zelt/Caravan 3,50€

Hund 1,80€

Müllentsorgung 0,50€

Strompauschale 2,60 €

Ortstaxe (ab 16 Jahre) 2 €

Änderungen vorbehalten
die Preise wurden bewusst Familien- und Jugendfreundlich gestaltet.

Die Veranstaltung endet am 12.06.2022

PS. Gastgeber ist der Sportverein Nikolsdorf

64. Wildwasserrennnen 2022 in Monschau

Die KCM wurde vom Veranstalter angefragt dieses Jahr die Wasserrettung zu unterstützen. Das haben wir natürlich gerne angenommen und waren mit 17 Mitgliedern im Wasser und an Land im Einsatz. Der geringe Wasserstand hätte beinah zur Totalabsage geführt, es war aber möglich das Rennen verkürzt ab dem Ende Rosenthal zu starten.

Bis auf eine kleine Hilfeleistung für einen Paddler kam es zu keinem wirklichen Einsatz. Trotzdem war es gut, dass wir bereit standen und vorher noch mal Wurfack werfen üben konnten.

Dank an alle Mitglieder die geholfen haben!

Ausschnitt aus der BRF Sendung “Blickpunkt” vom 22.03.2022:

Noch ein paar Bilder:

Jahreshauptversammlung 2022

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung begann wie schon Tradition mit einem Spaziergang in Höfen. Es wurden interessante Gespräche geführt und man war froh einander noch einmal zu sehen.

Rund um Höfen
der Wind war leider bitterkalt

Nach der Stunde an der frischen Luft fand dann die JHV im Höfner Wirtshaus statt.

Es wurden die vergangen zwei Jahre Revue passieren gelassen und die einzelnen Vorstandsmitglieder verlasen ihre Berichte.

Hiernach wurde durch Manfred die Entlastung des Vorstandsbeantragt. Die Versammlung gewährte den Vorstandsmitgliedern einstimmig Entlastung. Nun kam es zu den fälligen Wahlen.

Es wurden Frieder Werner, als erster Vorsitzender, Sandra Blaeser als 2. Vorsitzende, Harald Buchholz als Geschäftsführer, Ralf Friedrich zum Kassierer, Peter Kleynen zum Wanderwart, Felix Werner zum Gerätewart und Matthias Alleweldt als Medienbeauftragter gewählt. alle Wahlergebnisse waren einstimmig.

Der neue Vorstand. Lediglich Frieder fehlt Corona bedingt

Nach den Wahlen wurden die verschiedenen Aktivitäten, nebst dem 60jährigen Vereinsjubiläum, angesprochen.

Für die Aktivitäten wird Harald einen Terminplaner erstellen.

Um 17.45 Uhr konnte die Versammlung beendet werden.

Jetzt konnte man zum gemütlichen Teil übergehen.

Bei Speis und Trank klang der Nachmittag aus

Neuigkeiten vom Schwimmhallentraining

2G Plus

Wir behalten die reduzierten Trainingstermine bei

Schwimmhallentraining

Aufgrund der neuesten Regelungen gilt für das Schwimmhallentraining die 2G Plus -Regel.

Hierzu zählen alle Teilnehmer ab dem Schulalter. Im der Ferienzeit gelten Schüler als nicht getestet.

Zu Schulzeiten werden Schüler den Getesteten gleichgestellt.

Ob das Training weitergeführt wird entscheidet sich in Kürze.

Beginn des Schwimmhallentrainings

Am 21.12. hatten wir das erste Schwimmhallentraining in der Wintersaison.

Hier ein paar Impressionen vom Training.

Rollentraining

Osterfahrt 2022

Hallo Kanufreunde und sonstige Mitreisende,

Nadine vom Campingplatz Arleblanc machte uns im Herbst darauf aufmerksam, dass der Campingplatz Arleblanc erst ab Samstag dem 09.04.2022 geöffnet ist. Dies ist der Samstag zu Beginn der Osterferien.