Jul 02

WW-Tour zur Loisach

in diesem Jahr hatte wir für die Wildwassertour das Gebiet um Mittenwald ausgesucht.

Wir waren auf dem wunderschönen Campingplatz im Mittenwald zu Gast.

Das Wasser war in der gesamten Woche zwar mager, aber es reichte dennoch aus.

Wir, das waren Matthias, Guido, Peter, Tim, Marco, Gisela und Helmut, Christa und Harald und natürlich nicht zu vergessen Hermann.

Am Samstag trafen Helmut, Hermann und Harald sich schon auf der Anreise am Einstieg zur Loisach. Kurz entschlossen wiurde die Griesenschlucht der Loisach befahren. Dank unserer Shuttle-Bunnys Gisela und Christa war das Umsetzen der Autos für die Bootsfahrer erledigt.

Anschließend noch einkaufen und den campingplatz aufsuchen. Es konnte eine schöne große Parzelle für die gesamte Gruppe gefunden und abgesperrt werden.

Sonntags ging es dann auf die obere Isar. Bei strahlendem Sonnenschein war auch die Warterei auf das Bootstaxi kein Stress.

obere Isar

Montags kam dann Matthias vomn der Soca nach und am Donnerstagmorgen trafen dann Peter und der Rest der Mannschaft ein.

In der Woche wurden dann noch die Imster Schlucht, das Teilstück der Isar von Scharnitz bis zum Campingplatz, die Griesenschlucht der Loisach der Rißbach und nochmals die obere Isar befahren.

Die „Helden“ bei der Einsatzbesprechung

Auf dem Rißbach

 

 

„lieber Hermann, ich möchte kuscheln“

Am Sonntag folgte dann die Heimreise für alle die wieder Arbeiten mussten.

Es war eine rundum gelungene Woche und alle Teilnehmer hatten viel Spass. Bei tollem Wetter konnten wir abendlich noch Zusammensitzen, ein (oder ….) Bierchen trinken. Hermann konnte seine abenteuerlichen Geschichten aus der guten alten Zeit loswerden und der ein oder andere Witz wurde erzählt.

Und am Ende gab es noch die obligatorischen Fingernägel:

Die Verpflegung war wieder einmal toll und nochmals ein besonderer Dank an Gisela und Christa für die fleißige Arbeit beim Essen zubereiten und Getränke besorgen. Alle fühlten sich in ganz hervorragender Weise von den Beiden betreut.